Traden wie ein Profi: Systematische Handelsansätze, Marktpsychologie, Risikokontrolle

39,99  (as of 4. Februar 2020, 2:57)

Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Die Höhe der Versandkosten hängt vom Zielort und der ausgewählten Versandmethode ab.

Verkauf und Bestellung erfolgt über die Webseite von Amazon. Bullenbrief erhält von Amazon eine Vergütung. Die Vergütung ist einer von mehreren Faktoren, die für die Darstellung dieser Produkte verwendet werden.

Beschreibung

„Abschließen, wenn es am Schönsten ist.“ Eine harte Sache, die sich hinwieder in vielen Teilbereichen des (täglichen) Lebens durchaus bewährt hat. Und sie hat den Vorteil, dass man nach einer Erholungspause mit neuer Kraft abermals gut anfangen kann, weil das Ende nicht mit Belastungen behaftet war. Gegen ein solches Ausflussöffnung hat auch Uwe Wagner in seinem Buch Traden wie ein Profi zwar wenig Vorbehalte. Vor allem dann nicht, wenn das (zeitlich befristete) Abschließen im Rahmen einer vorher festgelegten Strategie geschieht. Frei nach dem Motto „Ziel erreicht, genug für heute“.

Denn eine Strategie sieht Wagner als Grundvoraussetzung für erfolgreiches Handeln als Trader an der Börse an. „Wissen, was in bestimmten Situationen zu tun ist“, lautet einer seiner Lehr-Grundsätze. Und diese Kenntnis zu vermitteln, ist Ziel des Buches. Beim Trading gibt es nach Meinung des Autors zwar die drei Verhaltensentscheidungen „Kaufen — Verkaufen — Abwarten“. Folgen diese jeweils vorher bestimmten, vom Trader eigenentwickelten Gesetzmäßigkeiten, ist laut Wagner die halbe Miete schon fast eingefahren. Um nun zu wissen, wann welche Aktion sinnvoll ist, gibt der Autor seinen Lesern in seinem Buch viele Analysehilfsmittel mit auf den Abhanden gekommen. Denn nicht zwar die eigene Positionierung und das Wissen um Zusammenhänge machen erfolgreich, auch Hilfswerkzeug muss her.

Technische Analyse etwa sieht Wagner als Basis-Instrument eines jeden Traders an. Ein wenig Geschichte (nett geschrieben) und eine Betrachtung der Stärken und Schwächen sowie kritische Betrachtungen bereiten auf den Einsatz dieses Instrumentariums vor. Und dann geht es zur Sache: In verständlicher Schreibe trotz der eingebauten Fachterminologie wird der Leser mit Doppel- und Dreifachhochs oder Untertassen (ebenfalls ein spezielles Kursverlaufsmister) vertraut gemacht, lernt, was technische Indikatoren sind und wo Stärken respektive Schwächen liegen.

Das alles will dann angewendet werden — in einer Handelssystematik. Und so schließt sich der inhaltliche Kreis des Buches. Wagner rät, möglichst mit leichten „Übungen“ zu beginnen und den komplexen Begriff einer Handelssystematik mit Eistiegs- und Austiegspunkten und allem, was sonst noch dazu gehört, erst nach und nach mit Leben zu abfüllen. Die Systematik gilt es zudem zu testen und mit einem strategischen Zeitplan zum Traden zu unterlegen. Das Essay vermittelt einen interessanten Mix aus notwendigen Selbsterkenntnismechanismen, die es konstant zu hinterfragen gilt und technischen Verfahren, die zu beherrschen sind.

Angenehm geschrieben und durch viele Beispiele verständlich gehalten, eignet sich das Buch zum Nachdenken und Nachlesen für alle, die im Trading eine Chance für ihr Börsenhandeln sehen und wissen wollen, wo sie am geschicktesten Abschließen, sprich: die Notbremse ziehen (können), um dann mit neuer Kraft abermals in das Handlung einzusteigen. –Horst-Joachim Hoffmann

Zusätzliche Information

EAN

ISBN

Manufacturer

Product Group

Publication Date

Publisher

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Traden wie ein Profi: Systematische Handelsansätze, Marktpsychologie, Risikokontrolle“